-- Anzeige --

Setra wird zum Toilettenbus

© Foto: Daimler AG

Das Gütersloher Familienunternehmen "Eventwc" baute einen Setra Gelenkbus der Baureihe 200 zu einem luxuriösen Toilettenbus um.


Datum:
17.10.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der SG 221 UL aus dem Jahr 1994 ist unter anderem mit LED-beleuchteten Waschtischen, elektrischen Handtrocknern, anthrazitfarbenen Fußböden sowie mit einem Zu- und Abluftsystem ausgestattet. Außerdem sind eine Audio-Soundanlage sowie fünf Video-Monitore im Setra Gelenkbus verbaut.

„Für die notwendige Sauberkeit sorgt ausschließlich unser eigenes Service-Personal, das mit allen Ecken und Winkeln des Fahrzeugs bestens vertraut ist“, erklärt Ben Blomberg, der gemeinsam mit seinem Bruder Sebastian Rogowski die Idee für die mobile Sanitäreinrichtung in die Tat umgesetzt hat.

Mittlerweile besteht der Fuhrpark des Unternehmens aus vier Fahrzeugen, die unter anderem auf Firmenfeiern, Messen, Stadtfesten und im Backstagebereich von Musikfestivals in Deutschland, Österreich, Polen, in der Schweiz, in den Niederlanden sowie in Belgien zum Einsatz kommen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.