-- Anzeige --

Umfassendes Sicherheitskonzept des Mercedes-Benz eCitaro

© Foto: Daimler

Omniplus hat für Mitarbeiter von Verkehrsbetrieben im Umgang mit dem Mercedes-Benz eCitaro ein spezifisches Ausbildungskonzept entwickelt.


Datum:
24.09.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seine Publikumspremiere feiert der Mercedes-Benz eCitaro auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Doch schon jetzt hat Daimler das gesamte Schulungskonzept für Mitarbeiter von Verkehrsbetrieben bis zu einer Erweiterung des Rettungsleitfadens vorbereitet.

Da die Spannung an Bord des eCitaro bis zu 750 Volt betragen kann, müssen Mitarbeiter in Werkstätten und auch Rettungskräfte im Ernstfall darauf vorbereitet sein. Daher werden sie künftig anhand eines Leitfadens über die Lage von Hochvoltkomponenten sowie über die Position der Not-Aus-Schalter neben dem Fahrerplatz und hinter der Klappe für den Ladestecker informiert.

Rettungskräfte können den Rettungsleitfaden für Omnibusse von Mercedes-Benz schnell und einfach herunterladen. Er liefert Informationen über alle Baureihen der Stadt-, Überland- und Reisebusse sowie für die unterschiedlichsten Antriebsarten einschließlich Gas- und Elektroantrieb. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.