-- Anzeige --

VDL Futura zum „International Coach of the Year 2012” gewählt

© Foto: VDL Bus & Coach

VDL Bus & Coach hat mit dem neuen Futura die renommierte Auszeichnung „International Coach of the Year 2012” gewonnen.


Datum:
26.08.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Beim „Coach Euro Test 2011“ in Norwegen setzte sich der Futura gegen eine starke Konkurrenz durch. Die Jury von „Coach of the Year 2012“ ist mit Fachjournalisten aus 19 europäischen Ländern besetzt. Auch die OMNIBUSREVUE-Redaktion hat eine Stimme abgegeben. Im Fokus des Wettbewerbs standen vor allem das Gesamtkonzept der teilnehmenden Reisebusse mit besonderem Augenmerk auf Alltagstauglichkeit, Verarbeitung und Effizienz. Die Jury sah im VDL Futura in erster Linie einen effizienten, sehr rentablen Reisebus mit ansprechendem Design, hohem Fahrgastkomfort, einem optimalen Antriebsstrang und einem guten Preis-Qualitäts-Verhältnis. Gelobt wurde der neue Futura auch für seine Benutzerfreundlichkeit. Wie schnell sich ein Fahrer mit dem Fahrzeug vertraut fühlt, wurde als anerkennenswert hervorgehoben. Durch den kleinen Wendekreis konnte der Futura auch in Sachen Wendigkeit überzeugen. Weiterer Pluspunkt ist das niedrige Eigengewicht, das sich nicht nur günstig auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt, sondern auch dafür sorgt, dass die 12,9 Meter lange Variante nicht weniger als 57 Fahrgästen im Rahmen des im internationalen Verkehr maximal zulässigen Gewichts Platz bietet. Auch der geräumige, ergonomisch gestaltete Fahrerplatz mit einer Armaturentafel und die harmonische und gut verarbeitete Innenausstattung wurden sehr positiv beurteilt. Rémi Henkemans, allgemeiner Direktor von VDL Bus & Coach, ist sehr stolz auf den Neuen Futura und sein Team: „Dass wir jetzt nach dem Titel 'International Bus of the Year 2011' für den Citea auch noch den Titel 'International Coach of the Year 2012' für den Futura führen dürfen, zeigt, dass wir mit unseren Produkten zur europäischen Spitzenklasse gehören. Und dass wir mit unserer Entscheidung, die Wünsche unserer Kunden bei der Entwicklung unserer Produkte in den Vordergrund zu stellen, richtig gelegen haben." Der Neue Futura von VDL Bus & Coach wurde im September 2010 eingeführt. Dank verschiedener Längenvarianten, Motoren, Einrichtungsmöglichkeiten und optionaler Details können individuelle Kundenwünsche erfüllt werden. Durch eine Modulbauweise lassen sich die Fahrzeugvarianten jeweils auf den speziellen Einsatzbereich abstimmen. Die Grundmodelle sind zweiachsige Hochdecker-Reisebusse mit einer Länge von 12,2 und 12,9 Metern. Dreiachsige Futura-Modelle mit 13,1 bis 14,87 Meter Länge vervollständigen die Reihe. (ah)

VLD Futura

VLD Futura Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.