Zwei neue eCitaro für Egenberger

© Foto: Daimler

Mit zwei vollelektrisch angetriebenen Mercedes-Benz eCitaro liefert Daimler zum ersten Mal Elektrobusse an das Busunternehmen Egenberger bei Augsburg.


Datum:
21.07.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



„Wir leben Mobilität, legen dabei höchsten Wert auf innovative, zuverlässige und umweltschonende Technik und sind mit dem neuen eCitaro künftigen Umweltvorgaben sogar schon voraus,“ erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Paul Kienberger anlässlich der Übergabe der neuen Busse. Und Axel Stokinger, Geschäftsleiter Vertriebsorganisation Deutschland Daimler Buses und EvoBus GmbH, ergänzte: „Mit dem Einsatz von zwei eCitaro ist Egenberger ein Musterbeispiel für die Innovationskraft mittelständischer Busunternehmen“, .

Ausgestatte sind die beiden Busse mit einer riesigen Fensterfläche mit Zusatzverglasung seitlich unterhalb der Brüstung. Sie lasse viel Licht in den freundlich gestalteten Fahrgastraum. Zudem verfügen die Fahrzeuge unter anderem über Klapprampen an beiden Türen, die mobilitätsbehinderten Fahrgästen das Betreten erleichtern sollen, eine Überlandbestuhlung Inter Star Eco mit Lederkopfteilen, drei TFT-Monitore sowie einen Wlan-Router für Internetzugang. Auch auf die Sicherheitsausstattung der beiden eCitaro habe das Unternehmen bei der Bestellung geachtet. Sie umfasst den aktiven Bremsassistenten Preventive Brake Assist, den Abbiege-Assistenten Sideguard Assist, eine Video-Überwachung des Fahrgastraums und eine Fußgängerglocke, die Passanten beim Nahen des leisen eCitaro warnt.

HASHTAG


#Daimler

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.