-- Anzeige --

Besucherrekord im Freizeitpark Efteling

© Foto: Efteling

Mit 5,18 Millionen Gästen besuchten den Freizeitpark im Jahr 2017 rund 420.000 Besucher mehr als im Jahr zuvor.


Datum:
23.03.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Rekordergebnis führt Eftling vor allem auf seine Investitionen im Jahr 2017 zurück. So eröffnete der Freizeitpark zu seinem 65-jährigen Jubiläum die Familienattraktion „Symbolica“ und den Ferienpark „Efteling Loonsche Land“ mit 1.000 neuen Betten. Der Vorstandsvorsitzende des Freizeitparkes, Fons Jurgens, erklärte: „Seit 2014 verfolgen wir das Ziel, bis 2020 von einem regionalen Tagesausflugsziel zu einer internationalen Destination mit jährlich fünf Millionen Besuchern zu werden. Die fünf Millionen-Marke haben wir nun eher als erwartet schon 2017 geknackt. Das heißt aber nicht, dass wir uns jetzt gemütlich zurücklehnen. Die fünf Millionen Besucher möchten wir natürlich auch 2018 wieder verzaubern. Eine positive Gästebewertung steht für uns seit jeher an oberster Stelle. Hier möchten wir in den nächsten Jahren noch eine Schippe drauflegen.“

Um seine Ziele für das Jahr 2020 zu erreichen, legte Efteling im Jahr 2014 drei Wachstumsphasen fest. Die ersten beiden Phasen sind mit der Eröffnung des „Dive Coasters Baron 1898“ im Jahr 2015 sowie mit der neuen Themenfahrt „Symbolica“ und dem neuen Ferienpark „Efteling Loonsche Land“ im Jahr 2017 abgeschlossen. In der dritten und letzten Phase sollen – wie bereits angekündigt – an der Ostseite des Eftelings-Areals rund acht Hektar hinzukommen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.