-- Anzeige --

„Jerusalem-Panorama Kreuzigung Christi“ zu Altötting

© Foto: Panorama-Museum Altötting

Das Museum Panorama in Altötting präsentiert in einer Ausstellung das „Jerusalem-Panorama Kreuzigung Christi“ von Gebhard Fugel.


Datum:
07.02.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das unter dem Denkmal- und Kulturschutz Bayerns und der Unesco stehende Kunstwerk gilt als das einzige historische Exemplar der im 19. Jahrhundert weit verbreiteten Kunstform Panorama. Auf 1.200 Quadratmetern Leinwandfläche zeigt es eine Ansicht des antiken Jerusalems. Unter Mitarbeit von Künstlerkollegen wurde das Panorama in den Jahren 1902-03 vom Künstler Gebhard Fugel geschaffen.

Sonderführungen im Museum Panorama gibt es am Sonntag, den 13. Mai 2018, um 11.00 Uhr und um 14.00 Uhr anlässlich des Internationalen Museumstages mit Gabriele Koller und am Sonntag, den 9. September 2018, zum Tag des offenen Denkmals mit dem Themenschwerpunkt „Entdecken, was uns verbindet“ Live-Bilder aus Jerusalem von 11.00 Uhr und 15.00 Uhr.

Das Museum Panorama ist von März bis Oktober täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Mehr unter https://panorama-altoetting.de. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.