Pappaufsteller für die freien Plätze

© Foto: Wolfgang Scheer

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Mit speziell entwickelten Pappkameraden füllt die Erlebnis Bremerhaven GmbH derzeit die Corona-bedingten leeren Plätze an Bord des Hafenbusses auf.


Datum:
04.08.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Weil derzeit nur 30 Personen gleichzeitig an einer der Hafentouren in Bremerhaven teilnehmen dürfen, haben sich die Verantwortlichen in Bremerhaven etwas einfallen lassen: Seit einigen Tagen besetzen speziell entwickelte Pappaufsteller die Plätze im Bus, die aufgrund der Hygienevorschriften während allen Fahrten frei bleiben müssen. So soll es auch den maximal 30 Gästen leichtfallen, die Abstandsregel einzuhalten und die live moderierenden Gästeführer sehen dennoch eine Vielzahl Augenpaare auf sich gerichtet.

Der Doppeldeckerbus fährt in der Sommersaison täglich einmal rund 90 Minuten durch die „Havenwelten Bremerhaven“, in die Häfen und auf die Kajen der größten Stadt an der deutschen Nordseeküste. Dabei werden auch verbotene Hafenbereiche angesteuert. Tickets für die Fahrt sind Online oder in den Tourist-Infos zu bekommen. Auch Rollstuhlfahrer sind willkommen.

Detaillierte Informationen gibt es unter http://www.derhafenbus.de.

HASHTAG


#Corona

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.