Österreich: Veränderte Einreisebestimmungen seit Ende Juli

© Foto: GERT EGGENBERGER/APA/picture-alliance

Mit Änderung der Verordnung über die Einreise nach Österreich in Zusammenhang mit der Eindämmung von SARS-CoV-2 wurden die Einreisebestimmungen für Reisende nach Österreich überarbeitet und angepasst.


Datum:
03.08.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Über die geänderte Verordnung beziehungsweise die wesentlichen Anpassungen informiert der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) in einer Mitteilung:

  • Für Personen die in Deutschland ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben besteht weiterhin uneingeschränkte Reisefreiheit.
  • Voraussetzung ist jedoch, dass man sich in den vergangenen 10 Tagen in keinem anderen Staat als Österreich oder den genannten Staaten aufgehalten hat, die Österreich als sicher einstuft.
  • Quarantänepflicht beziehungsweise Nachweis eines negativen Corona-Tests bei Einreise aus einem durch Österreich deklarierten Risikogebiet.
  • Transitverkehre bleiben weiterhin möglich - für Durchreisen ohne Zwischenstopps in Österreich wird generell kein Test benötigt.
  • Die Hygienevorschriften in Reisebussen bleiben vorerst nahezu unverändert. Es besteht weiterhin eine Maskenpflicht. Von der Abstandspflicht (ein Meter) darf ausnahmsweise abgewichen werden.
  • Erhebung von Passagierdaten bei Beförderung von Gästen aus bestimmten Quellgebieten nach Österreich (darunter auch einige europäische Länder – Liste kann sich jederzeit ändern).

Der bdo rät allen Busunternehmern und Busfahrern dazu, sich rechtzeitig vor der Einreise nach Österreich über die aktuellen Bestimmungen zu informieren.

HASHTAG


#Einreisebestimmungen

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.