-- Anzeige --

TimeRide: Flug über die Dächer Münchens

© Foto: TimeRide GmbH

TimeRide München empfängt Zeitreisende seit heute mit einer zusätzlichen Attraktion: Im Pfauenwagen geht es in luftigen Höhen über die Dächer der bayerischen Landeshauptstadt.


Datum:
25.09.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit heute können Gäste auch München in einem virtuellen Überflug aus der Luft erkunden. Rund ein Jahr nach der Eröffnung schlägt die Erlebnisausstellung damit die Brücke von der Zeitreise durch 7.000 Jahre bayerische Geschichte zum modernen München.

Der bereits aus der VR-Zeitreise bekannte Pfauenwagen dient dabei erneut als Fluggefährt. Für die Illusion eines Überflugs steigen die Reisenden im Ladenlokal in einen von König Ludwig II. inspirierten Pfauenwagen. Dort eröffnen VR-Brillen einen 360-Grad-Rundumblick und ungewöhnliche Perspektiven auf die Münchner Skyline. So führt der rund achtminütige Pfauenflug beispielsweise unmittelbar an den Türmen der Frauenkirche vorbei und erlaubt Einblicke in die Hinterhöfe der Innenstadt. Selbst das Oktoberfest lässt sich dieses Jahr doch noch erleben. Auch der Flaucher und das Olympiastadion lassen sich von oben bestaunen.

Der auf Deutsch und Englisch kommentierte Überflug kann mit der VR-Zeitreise durch Bayern verbunden oder als individuelles Besuchselement gebucht werden. Die Tickets für den Flug über München sind allerdings ausschließlich an der Tageskasse erhältlich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.