-- Anzeige --

Timeride: Stadtführungen 2.0 in Köln

© Foto: TimeRide GmbH

Der Zeitreise-Veranstalter Timeride bietet seit Kurzem auch Virtual-Reality-gestützte Stadtführungen durch Köln an.


Datum:
08.08.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mit mobilen VR-Brillen können Gäste an zentralen Orten Kölns mitten in virtuelle Szenerien der Stadtgeschichte eintauchen und sie mit dem heutigen Stadtbild vergleichen. Die neuen Timeride-Stadtrundgänge befassen sich mit über 2.000 Jahre Geschichte und schlagen den Bogen vom römischen Köln über den mittelalterlichen Dombau bis hin zu den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und dem heutigen Karnevalstreiben.

„Unsere neuen VR-Stadtführungen gewähren einzigartige Einblicke in heute verschwundene Schauplätze der Kölner Geschichte“, erklärt Jonas Rothe, Gründer und Geschäftsführer der Timeride GmbH. „Die Verbindung aus Stadtrundgang und virtueller Realität führt unsere Gäste auf eine spannende Zeitreise mitten in die Geschichte, bei der Legenden und historische Wurzeln Kölns anschaulich miteinander verwoben werden.“

Köln ist die erste deutsche Großstadt, die Stadtführungen in Verbindung mit historischen VR-Szenerien anbietet. Die rund 90-minütigen Rundgänge werden in Kooperation mit der KölnTourismus GmbH und dem Kölner Stadtführer e.V. durchgeführt.

Detaillierte Informationen gibt es unter http://www.timeride.de/koeln/vr-stadtrundgang.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.