-- Anzeige --

Veränderte Busparkplatzsituation zum Frankfurter Weihnachtsmarkt 2017

© Foto: picture alliance

Im Jahr 2017 werden in der Zeit des Frankfurter Weihnachtsmarktes nur vier Halteplätze für Busse an der Berliner Straße/Paulsplatz zur Verfügung stehen.


Datum:
16.11.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Frankfurter Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr vom 27. November bis zum 22. Dezember 2017 statt. Bedingt durch notwendige Absperrungen für den Weihnachtsmarkt fallen ab dem 20. November die Parkplätze im vorderen Bereich am Fußgängerüberweg an der Berliner Straße/Paulsplatz weg. Die verbliebenen Plätze können nur zum Ein- und Ausstieg der Gäste genutzt werden. Parken ist auf diesen Flächen dann grundsätzlich nicht erlaubt.

Ersatzhaltestellen werden während des Weihnachtsmarktes am nördlichen Mainufer eingerichtet. Am Mainkai auf Höhe Leonhardswerft und auf Höhe des Historischen Museums können Reisebusse ihre Gäste ein- und aussteigen lassen. Zum Parken stehen in unmittelbarer Nähe am südlichen Mainufer in Sachsenhausen 25 Plätze zur Verfügung. Hier ist allerdings kein Ein- und Ausstieg der Gäste möglich.

Aktuelle Informationen werden auf www.mainziel.de abrufbar sein. (ts) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.