24.01.2020Spillmann setzt auf außergewöhnliches Design

Der Omnibusverkehr Spillmann setzt seit mehreren Jahren alles daran, dass die Fahrt mit einem Linienbus zum Erlebnis wird.

Dafür wird das Busunternehmen fünf individuell gestaltete und auf die jeweilige Linie zugeschnittene Mercedes-Benz Omnibusse einsetzen. Bülent Menekse, Geschäftsführer der Omnibusverkehr Spillman GmbH, übernahm vier Mercedes-Benz Citaro hybrid und einen Citaro Gelenkomnibus im Mannheimer Omnibuswerk.

Optische Highlights erwarten Fahrgäste vor allem im Innern der Busse. Denn neben Wlan, USB-Ladesteckdosen und einem Infotainment-Angebot ist jedes Fahrzeug einem Motto entsprechend gestaltet. So gebe es beispielsweise ein Fahrzeug „Skipper“, das mit einem Boden aus Schiffsplanken aufwartet und über bedruckte Seitenwände einen Blick in Richtung offenes Meer und Sandstrand ermöglicht. Der Motto-Wagen „Astronomie“ greift hingegen selbiges Thema mit einer simulierten Mondoberfläche am Boden und Blick vom Mond auf die Erde und ins Universum auf, schreibt Daimler. Außerdem gebe es noch Busse zu den Themen „Bietigheim“, „Vintage“ und „Mobility“. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra