05.10.2017Busworld: Flotten-Optimierung durch BussiPro

Busworld, Bussipro

BussiPro, ein finnischer Dienstleister für den markenunabhängige Wartungs- und Reperaturservice, stellt auf der Busworld ein neuwertiges Konzept vor, dass den Einsatz von Busflotten optimieren soll.

Das Bussipro-Konzept beinhaltet drei Aspekte, die eine Effizienzsteigerung im Busunternehmen gewährleisten sollen. So wird zunächst die Verwendung einer Busflotte und die aktuellen Betriebsmodelle analysiert. Daran anschließend wird dem Kunden ein Analyse-Bericht vorgelegt, der Vorschläge zur Entwicklung  und Nachbereitung des Unternehmens beinhaltet. Infolgedessen wird, sofern es der Kunde wünscht, eine Partnerschaftsvereinbarung geschlossen.

Die Herangehensweise soll die Verfügbarkeit der Fahrzeuge verbessern und Standzeiten verringern. Mit BussiPro sollen Ersatzteile termingerecht verfügbar sein und der zukünftige Bedarf vorhergesagt werden können. Ein Beispiel: Ein Busunternehmen hat jahrelang den Scheibenwechsel bei einer externen Werkstatt durchführen lassen, bevor BussiPro dessen eigenen Werkstattmitarbeiter für den Scheibenwechsel geschult und mit passenden Spezialwerkzeugen ausgerüstet hat. Zusätzlich konnten durch einen besonderen Liefervertrag Ersatzscheiben flexibel und kostengünstig organisiert werden. Durch diese Optimierung konnte das Busunternehmen die Kosten des Scheibenwechsels laut BussiPro um mehr als 40 Prozent reduzieren.

Bussipro wird seine Produkte im Rahmen der Busworld Europa in Kortrijk vom 20. bis zum 25. Oktober 2017 in Halle 1 am Stand 109d zeigen. Mehr Informationen gibt es außerdem unter http://www.bussipro.fi/de. (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Artikel empfehlen › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra