01.02.2020Deutsche zieht es weiterhin in die Welt

Grüner, individueller und gerne in die Ferne – so planen die Deutschen ihren Sommerurlaub 2020. Das zeigen die aktuellen Reisetrends, die TUI Deutschland ermittelt hat.

Schon jetzt zeige sich, dass die spanischen Ziele – allen voran Mallorca – wieder mehr gefragt seien als im letzten Jahr. Auch andere Klassiker wie Griechenland, Italien und Ägypten würden im Trend liegen. Außerdem scheint es, als wollten viele Deutsche die Welt kennenlernen, denn entsprechend groß ist auch die Nachfrage nach Fernreisen. Gefragt sind beispielsweise die Karibik und Südostasien sowie die Malediven und die USA.

Neuer Shootingstar in der Ferne ist Sansibar. Die Inselgruppe vor der Küste Ostafrikas ist als Gewürzinsel mit tropischem Flair bekannt und beeindruckt mit ihren schönen Sandstränden und der kulturellen Vielfalt. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich laut Reisetrends außerdem die Kapverden. Das ganze Jahr über milde Temperaturen, schöne Strände und ein wachsendes Hotelangebot lassen den Tourismus auf den Atlantikinseln regelrecht boomen. Insbesondere die Insel Sal entwickelt sich immer mehr zu einer Trenddestination.  (ts)



Anzeige

› Suche im Buskatalog

 

« Zurück › An die Redaktion › Drucken
 



Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der OR veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld
OR extra Branchenkompass 2019

› Sonderheft

OR extra Branchenkompass

Trends in der Elektromobilität: Das planen Hersteller, Zulieferer und Verkehranbieter

OR extra