-- Anzeige --

bdo präsentiert neues Kampagnen-Logo

© Foto: bdo

Um in Öffentlichkeit und Politik noch stärker auf die hervorragende Umweltbilanz des Busverkehrs hinweisen zu können, entwickelte der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) ein entsprechendes Kampagnen-Logo.


Datum:
02.12.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die jeweils unterschiedlichen Umweltbilanzen der einzelnen Verkehrsträger sind im Zuge intensiver gesellschaftlicher Debatten und vor dem Hintergrund der Klimaziele der Bundesregierung zum entscheidenden Faktor für die politische Sicht auf Bus, Bahn, Pkw, Flugzeug und Schiff geworden. Die Betonung der guten Abgaswerte der modernen Fahrzeuge im privaten Busgewerbe ist daher unerlässlich, um den Weg für positive Rahmenbedingungen zu ebnen. Schon lange thematisiert der bdo gegenüber Politik und Öffentlichkeit die hervorragenden Emissionswerte des Busverkehrs. Leider dominiert trotzdem oftmals noch die Vorstellung, dass einzig der Schienenverkehr als umweltfreundlich gelten kann. Dies ist teils auf fehlende Informationen und teils auf bewusst gepflegte Vorurteile zurückzuführen.

Aus diesem Grund will der bdo die Kommunikation zum Thema nun noch einmal deutlich intensivieren. Dafür wurde in einem ersten Schritt ein Logo entwickelt, das die Rolle des Busverkehrs für Klima und Umwelt herausstellen soll. Das Logo wird zur freien Nutzung für alle bdo-Mitglieder bereitgestellt. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.