-- Anzeige --

Bewertungsgrundlagen für den QualityBus Award 2018

© Foto: QualityBus.de

Die Kundenbewertungsplattform für Busreiseveranstalter QualityBus.de hat die Bewertungsgrundlagen für die jährliche Auszeichnung mit dem QualitiyBus Award 2018 veröffentlicht.


Datum:
26.03.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Demnach sei gegenüber dem Vorjahr 2017 die Anzahl der benötigten Kundenbewertungen in den Abstufungen „gut“ und „sehr gut“ angehoben worden. So erfordert die Auszeichnung mit dem QualityBus Award 2018 „sehr gut“ im Bewertungsjahr 2018 mindestens 120 Kundenbewertungen und ist zudem an die überdurchschnittlich gute Bewertung in den fünf Bewertungskategorien gekoppelt. Für die höchste Auszeichnung sind jetzt mindestens 3,5 Punkte in allen fünf Bewertungskategorien sowie mindestens 4,5 Punkte in mindestens drei der fünf Bewertungskategorien erforderlich. Außerdem wird eine Weiterempfehlungsquote der Kunden von mindestens 90 Prozent vorausgesetzt. Der QualitiyBus Award 2018 „gut“ wird analog angepasst. Damit sind im Bewertungsjahr 2018 mindestens 60 Kundenbewertungen, eine Weiterempfehlungsquote von mindestens 85 Prozent sowie mindestens 3,0 Punkte in allen fünf Bewertungskategorien und mindestens 4,0 Punkte in mindestens drei Bewertungskategorien Voraussetzung für die Auszeichnung.

„Der QualityBus Award ist eine aussagekräftige und hochwertige Auszeichnung für Busreiseveranstalter. Um diese Wertigkeit weiterhin zu untermauern und insbesondere gegenüber Kunden glaubwürdig und aussagefähig zu halten, wurde die Anzahl der für den QualityBus Award benötigten Kundenbewertungen entsprechend angehoben. Durch die bereitstehenden Bewertungsoptionen ist es allen Busreiseveranstaltern möglich, die eigenen Kunden im entsprechenden Umfang zu mobilisieren und ausreichend Kundenbewertungen bei QualityBus.de zu sammeln“, erklärt Matthias Kopp, Geschäftsführer der T.D.M. Travel & Data Marketing GmbH, die die Plattform QualityBus.de betreibt.

Unverändert zum Vorjahr bleiben der „Toleranzfaktor“ und der „Hilfsfaktor“, die der Relativierung von großen und kleinen Busreiseveranstaltern dienen soll. „Die Berechnungsformel für den QualityBus Award hat sich in den zurückliegenden Jahren klar bewährt. Sie hat gezeigt, dass insbesondere durch die Toleranz- und Hilfsfaktoren große Busreiseveranstalter keine ‚Angst‘ vor Kundenbewertungen haben müssen und kleine Busreiseveranstalter jederzeit die realistische Chance haben, ebenfalls ausgezeichnet zu werden“, erläutert Claudia Gürlich, Vertriebsverantwortliche bei QualityBus.de.

Stichtag für die Auswertung für den Award 2018 ist der 31. Dezember 2018. Alle bis dahin abgegebenen und als echt verifizierten Kundenbewertungen fließen laut QualityBus.de in die Wertung für den jeweiligen Busreiseveranstalter ein. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.