-- Anzeige --

Bundesrat beschließt Mehrwertsteuerreduzierung der Bahn

© Foto: pure-life-pictures/Fotolia

Der Steuersatz im Schienenverkehr sinkt wie geplant ab 1. Januar 2020 von 19 auf sieben Prozent. Der Reise- und Fernbus bleibt bei diesem Vorteil außen vor.


Datum:
20.12.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Entsprechend der Vorgaben des Vermittlungsausschusses zwischen Bund und Ländern hat der Bundesrat am heutigen Freitag, 20. Dezember, dem Gesetz zur Umsetzung des Klimaprogramms im Steuerrecht zugestimmt. Darin enthalten ist auch die Umsatzsteuersenkung für den Schienenfernverkehr, die somit am 01.01.2020 in Kraft treten wird. 

Der RDA Internationaler Bustouristik Verband bedauert, dass der Bundesrat einseitig die Bahn begünstigt und die Mehrwertsteuer nicht auf Reise- und Fernbusfahren reduziert hat. „Leider wurden erneut die Forderungen der Branche nach Gleichbehandlung von Bus und Bahn nicht berücksichtigt", sagt RDA-Präsident Benedikt Esser: "Der Gesetzgeber macht sich unglaubwürdig, wenn er sich einerseits das Thema Klimaschutz auf die Fahnen schreibt und anderseits bei allen damit im Zusammenhang stehenden Maßnahmen den umweltschützenden Bus außen vor lässt. Diese Ignoranz des Gesetzgebers ist frustrierend, zugleich aber auch Ansporn, uns noch mehr als bisher für den Bus als Klimaschützer Nr. 1 einzusetzen", so Esser weiter. (mp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.