-- Anzeige --

Durchschnittliche Auslastung der Plätze im ÖPNV

© Foto: Jan Woitas/dpa/picture-alliance

Zu durchschnittlich 22 Prozent waren im Jahr 2017 die Plätze der Fahrzeuge im gesamten öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ausgelastet.


Datum:
13.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, lag die Auslastung für Eisenbahnen und S-Bahnen bei 26 Prozent. Für Straßen-, Stadt- und U-Bahnen konnte ein Wert von 18 Prozent gemessen werden. Linienbusse waren im Durchschnitt zu 20 Prozent ausgelastet. Alle Anteile seien in den letzten Jahren relativ konstant, erklärt Destatis.

Der Auslastungsgrad der Sitz- und Stehplätze errechnet sich laut Destatis aus der Relation der tatsächlichen Beförderungsleistung von 110 Milliarden Personenkilometern zum möglichen Beförderungsangebot von 496 Milliarden Platzkilometern. Außerdem können die Fahrgastbesetzung der Verkehrsmittel im ÖPNV je nach Fahrt stark vom Mittelwert abweisen. Sie ist unter anderem von der Tageszeit, von den Wochentagen und von der gefahrenen Route abhängig. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.