-- Anzeige --

Erfolgreiche Busworld Turkey in Izmir

© Foto: Busworld Turkey

Nach sechs Ausgaben der Busworld Turkey in Istanbul gastierte die Messe erstmals in der türkischen Stadt Izmir.


Datum:
02.05.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Insgesamt besuchten 10.040 Gäste aus 107 Ländern die Busworld in Izmir. Zudem waren 115 Aussteller aus 18 verschiedenen Ländern angereist. Größter Aussteller der Messe war BMC, der die Besucher jeden Tag mit einer neuen Überraschung am Stand begeisterte.

Mit einem Wert von 1,15 Billionen US-Dollar schätzt die türkische Herstellerorganisation die Busexport-Industrie ein. Demzufolge lockte die Busworld Turkey auch viele Besucher und Unternehmen aus dem mittleren Osten und aus anderen Nachbarstaaten wie dem Irak und dem Iran an. Auch der Kleinbusmarkt sei im türkischen Automobilgeschäft weiterhin ein wichtiger Faktor, weswegen mehrere Kleinbushersteller wie Bus-Can oder Meydan-Otomotiv auf der Busworld Turkey anwesend waren.

„Die Busworld Academy hat sich erneut als die beste Networking-Veranstaltung für Vertreter internationaler, nationaler und lokaler Behörden und Verbände, öffentliche Transportunternehmen, Omnibusunternehmer, Hersteller, Zulieferer sowie anderer Experten und Fachleute erwiesen, um ihr Wissen und ihre Visionen dieser Branche zu verbreiten“, erklärte Jan Deman, Direktor der Busworld Academy. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.