-- Anzeige --

Erster autonomer Shuttlebus in Hamburg

© Foto: Hamburger Hochbahn AG

Der neue Kleinbus für HEAT (Hamburg Electric Autonomous Transportation) ist ein deutschlandweit einmales Forschungs- und Entwicklungsprojekt zur Integration eines autonomen Shuttlebusses in den regulären Straßenverkehr.


Datum:
07.08.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der elektrisch angetriebene Shuttlebus soll ab Mitte 2020 bis zu zehn Fahrgästen Platz für die Fahrt durch die Hamburger Hafen-City bieten. Dabei soll der Shuttlebus komplett selbständig fahren, wobei anfangs noch ein Fahrzeugbegleiter an Bord sein wird. Um den Weg auf der Teststrecke sicher zu fahren, kommuniziert das Fahrzeug laufend mit der auf der Strecke installierten Sensorik und der zentralen Hochbahn-Leitstelle. Noch im August soll der Probebetrieb starten.

Ziel des Forschungs- und Entwicklungsprojektes HEAT ist es, zu forschen und im Erfolgsfall nachzuweisen, dass selbständig fahrende Kleinbusse vollständig in den Straßenverkehr und den ÖPNV einer Metropole integriert werden können. Das HEAT-Fahrzeug werde deshalb unter realen Bedingungen im öffentlichen Straßenraum getestet und soll mit bis zu 50 km/h autonom fahren können.

Die Teststrecke in der Hamburger HafenCity wird insgesamt 1,8 Kilometer lang sein. Auf der Gesamtstrecke steuert der Kleinbus fünf Haltestellen an, davon drei reguläre HVV-Haltestellen und zwei für HEAT neu eingerichtete Haltestellen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.