-- Anzeige --

Frankreich: Fahrverbot von Kindergruppen

© Foto: st-fotograf/adobe-stock

Das jährliche Fahrverbot für Busse mit Kindergruppen in Frankreich gilt in diesem Jahr am 1. und 8. August 2020 von 0.00 bis 24.00 Uhr.


Datum:
29.01.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Beförderung von Gruppen mit mehr als acht Kindern unter 18 Jahren ist an diesen beiden Tagen außerhalb des Ausgangsdépartements verboten, berichtet der RDA Internationaler Bustouristik Verband. Gestattet seien lediglich Beförderungen innerhalb eines Départements – oder innerhalb des Départements, das aus dem Ausland kommend, zuerst erreicht wurde – sowie in benachbarte Départements.

Paris und die Departements la Hauts-de-Seine, le Val-de-Marne, la Seine-Saint Denis werden als ein Departement betrachtet. Fahrten innerhalb dieses Bereiches sind möglich. Der Flughagfen Roissy-Chales-de-Gaulle gehört zu den Departements le Val-d`Oise, la Seine-Saint Denis und la Seine-et-Marne und der Flughafen Orly gehört zu den Departements le Val-de-Marne und l`Essonne. Ausnahmen werden grundsätzlich nicht erteilt, berichtet der RDA.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter https://www.otre.org/interdictions-complementaires-2020-de-circuler-pour-les-transports-en-commun-denfants/. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.