-- Anzeige --

Für mehr Mobilität im Alter: Der Komfortlinienbus rollt an

© Foto: Iveco Bus

Iveco Bus, DB Regio Bus und die Hochschule Fresenius arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines neuen Linienbusmodells, mit dem künftig ältere oder mobilitätseingeschränkte Personen sicherer ihre Wegstrecken zurücklegen können.


Datum:
21.11.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Aufgrund der Forschungsergebnisse der Hochschule Fresenius zur „Mobilität im Alter“ wurden einige technische Veränderungen im Bus umgesetzt. So wird es künftig möglich sein, beispielsweise mit einem Rollator direkt beim Fahrer einzusteigen. Außerdem wird der Weg zu einem geeigneten Sitzplatz deutlich kürzer und wegen der breiteren Gänge bequemer sein. Stéphane Espinasse, Manager bei Iveco Bus (Lyon): „Die enge Zusammenarbeit sowohl mit dem Forschungsteam der Hochschule Fresenius als auch mit DB Regio als führendem Nahverkehrsunternehmen in Deutschland fördert unsere Möglichkeiten in der Produktentwicklung erheblich und macht es nun möglich, auf die Anforderungen des demographischen Wandels besser einzugehen.“

Für die Fahrten zum Arzt, zur Apotheke oder zum Einkaufen sind ältere oder mobilitätseingeschränkte Personen auf Mobilität angewiesen. „Vor diesem Hintergrund steigt die Bedeutung des öffentlichen Nahverkehrs enorm“, ergänzt Holger Waldhausen, Leiter Marketing DB Regio Bus. Das Unternehmen befördert bundesweit im Schnitt nach eigenen Angaben über 600 Millionen Fahrgäste. „Das unterstreicht die große Verantwortung, die wir als Mobilitätsunternehmen tragen. Deshalb haben wir ein großes Interesse daran, unsere Angebote, unterstütz durch wissenschaftliche Befunde, an die Bedürfnisse unserer Fahrgäste anzupassen und weiterzuentwickeln. Wir haben die Forschungskooperation mit der Hochschule Fresenius abgeschlossen, um eine solide Untersuchung der komplexen Phänomene sicherzustellen.“ (ts) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.