-- Anzeige --

Großes Interesse am „Mobilitätsknotenpunkt des Jahres“

© Foto: bdo

Für den vom Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) ausgeschriebenen Preis „Mobilitätsknotenpunkt des Jahres“ gingen mehr als 2.000 Vorschläge, Bewerbungen und Anregungen ein.


Datum:
02.08.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nutzerinnen und Nutzer des öffentlichen Verkehrs sowie Vertreter von Politik und Verwaltungen haben damit über 150 Städte und Gemeinden als auszuzeichnende Mobilitätsdrehscheiben nominiert. Eine Experten-Jury wird nun in den nächsten 14 Tagen intensiv zusammenarbeiten, um gemeinsam zu entscheiden, welche Mobilitätsknoten am Ende als Sieger in den einzelnen Kategorien gekürt werden können. Zu Den Verkehrsexperten gehören unter anderem der Jury-Vorsitzende Christian Wiesenhütter, der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin, Christoph Gipp, der Geschäftsführer des IGES Instituts, Christian Löw, der geschäftsführende Gesellschafter der Prima Klima Reisen GmbH, Anja Ludwig, die stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des bdo, Wolfgang Marahrens, der Verkehrsberater und ehemaliger Geschäftsführer des ZOB Hamburg, Maik Nothnagel, der Referent für Barrierefreiheit beim Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. sowie Patrick Kurth, der Leiter Politische Beziehungen Flixbus. Schirmherr des Preises ist Enak Ferlemann, der Parlamentarische Staatsekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Zum Hintergrund: Die neu geschaffene Ehrung wird an Verkehrsknotenpunkte in Deutschland vergeben, die vorbildlich verschiedene öffentliche Verkehrsmittel miteinander vernetzen und auf diese Weise moderne multimodale Mobilität ermöglichen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.