-- Anzeige --

Init: Erste virtuelle Smartcard für Ticketing

© Foto: Init

Aus der Messe IT-TRANS präsentiert das Unternehmen Init die erste virtuelle Smartcard für das Ticketing.


Datum:
30.01.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Neben anderen neuen Produktlösungen im Bereich der integrierten Planungs-, Dispositions-, Telematik- und Ticketingsystemen stellt Init eine Smart Ticketinglösung aus der Basis von ID-based Ticketing, Open Payment und mobilem Bezahlen vor.

Bereits im Juli 2017 ging das elektronische Fahrgeldmanagementsystem „Hop Fastpass“ beim Verkehrsunternehmen Tri-County Metropolitan Transportation District of Oregon (TriMet) in Portland und bei zwei weiteren Verkehrsunternehmen der Metropolregion Portland/Vancouver live. Damit sind die ÖPNV-Nutzer in der Lage, die Vorteile eines kontenbasierten Fahrgeldmanagements mit aggregierter Bestpreisfindung sowie des Open Payments zu nutzen.

Infolgedessen leiteten die beteiligten Unternehmen nun die Beta-Phase des Projekts mit der ersten virtuellen, über Android Pay nutzbaren ÖPNV-Smartcard ein. Nun sollen ausgewählte Fahrgäste im Rahmen einer Partnerschaft mit Google ihre Fahrtberechtigung erstmals über eine virtuelle Smartcard erwerben. Dazu wird die virtuelle closed loop Karte von TriMet in der Wallet App des Smartphones abgespeichert. Der Check-in an den Terminals im Fahrzeug oder an der Haltestelle erfolgt dann mittels Nahfeldkommunikation (NFC).

Interessierte erfahren mehr über die Produkte des Technologieanbieters am Stand von Init auf der IT-TRANS Stand D2. Mehr zu Init online unter https://www.initse.com und zur IT TRANS unter https://www.it-trans.org/de. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.