-- Anzeige --

IT: Neue Stundenerfassungs-App von Ratio Software

Mit der App lassen sich Arbeitsstunden unterwegs schnell erfassen oder überprüfen (Symbolbild)
© Foto: MAN Truck & Bus

Zu den neuen Tools, die Ratio Software in den vergangenen Monaten entwickelt hat, gehören auch zwei Apps, die den Arbeitsalltag im Unternehmen erleichtern sollen.


Datum:
27.05.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zu den Neuentwicklungen, die der IT-Spezialist Ratio Software präsentiert, gehören auch eine Stundenerfassungs-App und eine sogenannte X-App für die Abrechnung von Sonderfahrten. Die Arbeitsstunden unterwegs schnell erfassen oder überprüfen, ob sie vom Betrieb richtig eingepflegt wurden, können Busfahrer mit der neuen Stundenerfassungs-App. „Die App, die im Apple- und Google-Store heruntergeladen werden kann, aber auch als Web-basierte Version funktioniert, ist eine ideale Ergänzung unseres Lohnprogramms“, erläutert Software-Entwickler Stefan Beer. Je nachdem, wie das Unternehmen die Aufzeichnung der Arbeitszeit bisher gehandhabt hat, kann die App in zwei verschiedenen Modi genutzt werden: Entweder gibt der Fahrende selbst seine geleisteten Fahr-, Werkstatt- und sonstigen Stunden ein und das Lohnbüro erhält diese Aufstellung zur Prüfung, oder der Arbeitnehmer schaut sich die automatisch importierten Zeiten an und korrigiert sie gegebenenfalls. Stimmen sämtliche Daten, können sie mit einem Klick im Wunschlayout des Busunternehmens als Monatsauswertung zusammengefasst werden.

App für die Abrechnung von Sonderfahrten

Einen ebenso einfachen Ablauf bei der Abrechnung von Sonderfahrten wie beispielsweise der Beförderung von mobilitätseingeschränkten Personen ermöglicht die X-App. „Bei diesen Einsätzen kann sich tagesaktuell viel ändern“, erklärt Stefan Beer. „Mal ist ein Fahrgast verhindert, mal krank und eine Fahrt kommt nicht zustande. Da diese Details für die spätere Abrechnung wesentlich sind, kann der Chauffeur in der App dem jeweiligen Einsatz immer umgehend den aktuellen Status zuweisen.“ Dasselbe ist auch für die einzelnen Teilnehmer im Behindertenverkehr möglich, so dass einerseits die Disposition immer auf dem aktuellen Stand ist und andererseits sämtliche nötigen Daten für die genaue Abrechnung der Tour gespeichert sind.

Bei beiden Apps steht den Nutzern eine Nachrichtenfunktion zur Verfügung, mit der sich Fahrer und Lohnbüro bzw. Fahrer und Disposition bei Fragen und offenen Punkten austauschen können. Individuell anpassbare Formulare und Listen lassen sich ebenfalls hinterlegen. Wie immer bei Ratio Software sind die Lösungen in direkter Abstimmung mit den Kunden erfolgt und zeichnen sich durch ihre Praxisnähe aus, betont das in Ehingen ansässige Unternehmen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.