-- Anzeige --

Mehr Akzeptanzstellen für die Shell-Tankkarte

© Foto: Shell Deutschland

Omnibusunternehmen, die eine Shell Card nutzen, können mit ihr ab 2019 auch bei OMV und Westfalen bezahlen.


Datum:
23.12.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wenn Anfang 2019 das Akzeptanznetz der Shell Card um die zusätzlichen Partner OMV und Westfalen erweitert wird, können Kunden mit einer Shell Multi Card an nun rund 4.500 Stationen in Deutschland bargeldlos Kraftsstoff beziehen und haben damit Zugriff auf eines der führenden Akzeptanznetze. Schon zuvor konnte mit der Karte auch bei Avia, Esso und Total in Deutschland bezahlt werden.

Vor dem Hintergrund, dass sich die Anforderungen an moderne Mobilität in einem starken Wandel befinden und die Kunden eine permanente Angebotsverbesserung erwarten, hat sich das Energieunternehmen intensiv um die Erweiterung des Netzwerkangebotes bemüht und arbeitet nach eigenen Angaben an weiteren Mobilitätskonzepten, die sowohl neue Akzeptanzen als auch digitale Non-Fuel-Services beinhalten. (mp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.