-- Anzeige --

Mobilitätspaket: RDA und EACT erläutern Forderungen

© Foto: RDA

Der Internationale Bustouristik Verband RDA und die European Alliance for Coach Tourism EACT erläuterten der EU-Kommission und den EU-Abgeordneten die Forderungen der Busreisebranche bezüglich des Mobilitätspakets.


Datum:
12.12.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Insbesondere ging es laut RDA bei dem Treffen um die Lenk- und Ruhezeiten, die zwölf-Tage-Regelung, die Entsendung von Arbeitnehmern im Straßenverkehrssektor, die europäische Abgasvorschriften und die Bedeutung der Busbranche für den Tourismus und die Wettbewerbsfähigkeit in Europa.

Beim Thema Lenk- und Ruhezeiten konnte den Mitgliedern des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission deutlich gemacht werden, dass bereits kleine Veränderungen am Kommssionsvorschlag für die Busreisebranche erhebliche Verbesserungen bedeuten würden. So sei beispielsweise die von RDA und EACT geforderte kurzfristige Ausweitung der Fahrzeiten am ersten und letzten Tag aufgrund der jeweiligen Verkehrssituation bei einer Busreise auf Zustimmung gestoßen. Befürwortet wurde außerdem nach Angaben des RDA die Herausnahme von Reisebusfahrern aus dem Anwendungsbereich der Regelung über die Entsendung von Arbeitnehmern im Straßenverkehrssektor.

Zum Thema Euro-Norm konnte verdeutlicht werden, dass der Austausch der jeweiligen Reisebusse an der unternehmerischen Realität gemessen werden müsse und dass dieser Austausch aufgrund der hohen Anschaffungskosten erst nach zehn bis 15 Jahren erfolgen könne. Schließlich seien den Vertretern der Europäischen Kommission Wege aufgezeigt worden, wie sie der Busreisebranche helfen könnten. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.