Nutzfahrzeugbörse Tradus kooperiert mit VDL Bus & Coach

© Foto: Sascha Böhnke

Der globale Online-Marktplatz für gebrauchte Nutzfahrzeuge, tradus.com, koopiert ab sofort mit dem niederländischen Bushersteller VDL Bus & Coach.


Datum:
02.03.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Ab sofort wird VDL Bus & Coach seine gebrauchten Busse über den Online-Marktplatz TRADUS anbieten. Rund zehn Prozent des gebrauchten Fahrzeugbestandes sollen demnach über die Nutzfahrzeugbörse abgewickelt werden. Bisher setzte VDL Bus & Coach beim Verkauf gebrauchter Busse auf die eigene Website, VDL-eigene Vertriebsstandorte sowie offizielle Markenhändler. Als vierte wichtige Säule komme nun Tradus hinzu. Durch eine Schnittstelle zwischen der VDL-Verkaufsplattform und Tradus könnten Anzeigen ohne Aufwand mit nur einem Klick vom hauseigenen System auf die Onlinebörse eingestellt werden.  

Ferdinand Brouwers, Director Sales Eastern Europe & Used Vehicles und Managing Director VDL Bus Center GmbH erklärte: „Durch den Integrator Vehisell ist es möglich, dass wir unsere Anzeigen auf Tradus ohne Aufwand einstellen und sie dort korrekt bis ins kleinste Detail angezeigt werden. Da Tradus Teil der OLX Group ist und international agiert, profitieren wir von einer großen internationalen Reichweite in ganz Europa und sogar außerhalb Europas. Besondere Vorteile versprechen wir uns von dem datengetriebenen Ansatz der Onlinebörse. Insbesondere der Preisindex Tradus Market Value (TMV) wird uns wichtige Einblicke in Märkte und deren Preisgefüge bieten. Und dies sogar auf lokaler Marktebene. Das ist einzigartig.“ Und Joost Goedhart, Sales Lead Europe bei Tradus fügte hinzu: „Mit derzeit über 1.600 gelisteten gebrauchten Kraftomnibussen spielt diese Kategorie bei Tradus eine wichtige Rolle. Die Nachfrage an Kraftomnibussen ist insbesondere in Ländern wie Italien, Rumänien oder Frankreich sehr hoch. Als internationale Verkaufsplattform bieten wir Verkäufern gebrauchter Nutzfahrzeuge zu allen wichtigen Märkten Zugang.“ (ts)

HASHTAG


#VDL

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.