-- Anzeige --

Personenverkehr mit Bussen und Bahnen weiter auf Wachstumskurs

© Foto: SG- Design/Fotolia

Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, nutzten Fahrgäste im Jahr 2017 erstmals über 11,5 Milliarden Mal den Liniennah- und –fernverkehr mit Bussen und Bahnen in Deutschland.


Datum:
05.04.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Dies entspricht einem Anstieg um 1,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Durchschnittlich wurden im Jahr 2017 pro Tag 31,5 Millionen Fahrgäste im Linienverkehr befördert.

Im Liniennahverkehr beförderten die Unternehmen über 11,3 Milliarden Fahrgäste. Dabei nutzten 5,3 Milliarden Fahrgäste Omnibusse, was einen Anstieg um 0,1 Prozent ausmacht. Straßen-, Stadt- und U-Bahnen nutzten 4,0 Milliarden sowie Eisenbahnen und S-Bahnen 2,7 Milliarden Fahrgäste. Die Zahl der Fahrgäste im Liniennahverkehr ist seit 2004 kontinuierlich gestiegen. So war das Fahrgastaufkommen im Jahr 2017 um fast 1,4 Milliarden höher als vor dreizehn Jahren.

Der Linienfernverkehr mit Omnibussen hatte nach dem starken Wachstum der Vorjahre erstmals einen leichten Rückgang zu verzeichnen. So wurden im Jahr 2017 mit fast 23 Millionen Fahrgästen rund 0,8 Prozent weniger befördert als im Vorjahr. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.