-- Anzeige --

RDA: 68. Mitgliederversammlung

© Foto: RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

Bei der 68. Mitgliederversammlung des RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V. präsentierte der Vorstand stabile Mitgliederzahlen sowie eine solide Finanzlage.


Datum:
29.11.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

RDA-Präsident Benedikt Esser berichtete von zurückliegenden Verbandsaktivitäten und stellte künftige Projekte vor. Hierbei hob er insbesondere die neue Image-Kampagne des RDA „ich Bus in Urlaub“ hervor, die den Reisebus als klimafreundlichstes Verkehrsmittel nachhaltig stärken soll.

Bei der Vorstellung der neuen RDA Image-Kampagne „ich Bus in Urlaub“ betonte Esser die Bedeutung der Destinationen innerhalb des RDA: „Zusammen mit den Destinationen können wir die öffentliche Wahrnehmung des klimafreundlichen Reisebusses stärken. Alle RDA Mitglieder werden davon nachhaltig profitieren.“

Beim Rückblick auf die Aktivitäten betonte Esser die Bedeutung der verschiedenen Allianzen und Kooperationen des RDA und hob das Leistungsangebot für Mitglieder hervor: „Die RDA Group Travel Expo ist die führende Reisemesse der Bus- und Gruppentouristik im deutschsprachigen Raum. Mit den Standorten Friedrichshafen und Köln erzielen wir die höchste Besucherreichweite im Markt.“ Weitere wichtige Bausteine im Portfolio sind die Rechtsberatung, die RDA Notfallassistenz und die Plattform bus.de, deren Nutzung durch die RDA Mitglieder kontinuierlich ansteigt.

Die nächste RDA Mitgliederversammlung findet am 20. April 2020 in Friedrichshafen statt. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.