-- Anzeige --

Start der Postkarten-Aktion "Nein zur Urlaubssteuer!"

© Foto: RDA Internationaler Bustouristik Verband e.V.

Mit der Postkarten-Aktion "Nein zur Urlaubssteuer!" sollen Reisende über die potenziellen Mehrbelastungen durch die Urlaubssteuer informiert werden und die direkte Kommunikation mit den verantwortlichen Politikern vereinfacht werden.


Datum:
26.03.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auf der diesjährigen ITB in Berlin verkündete der RDA Internationaler Bustouristik Verband den Beginn seiner Postkarten-Aktion „Nein zur Urlaubssteuer!“. Busreiseveranstalter hätten jetzt die Möglichkeit, individuell vorkonfektionierte Aktionspäckchen bestehend aus jeweils 30 Postkarten im Shop auf der Webseite des RDA kostenfrei zu beziehen. Die Postkarten könnten dann während einer Busreise an den Reisegast ausgeteilt werden, um ihn über die potenziellen Mehrbelastungen durch die Urlaubssteuer zu informieren und mit Hilfe der Postkarte eine direkte Kommunikation mit den verantwortlichen Politikern zu vereinfachen.

Außerdem sagten Tourismuspolitiker aus den Fraktionen CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und der Linken RDA-Präsident Benedikt Esser ihre Unterstützung bei der Lösung dieser steuerrechtlichen Frage zu. Außerdem seien weitere aktuelle Themen der Bus- und Gruppentouristik wie die drohenden Einfahrtsverbote für Reisebusse in Städte, die Forderungen in Sachen Lenk- und Ruhezeiten sowie die Unklarheiten in Sachen Brexit erörtert worden. „Es ist dem RDA in diesem Jahr gut gelungen, fraktionsübergreifend die steuerrechtlichen Absurditäten und existenzbedrohenden Konsequenzen gerade in Sachen Urlaubssteuer nochmals mit Nachdruck zu vermitteln“, erklärte RDA-Berater Dieter Gauf. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.