-- Anzeige --

Umweltpreis für AxTrax AVE

© Foto: ZF

Die Elektroportalachse „AxTrax AVE“ von ZF erhielt den diesjährigen Ebus Award in der Kategorie „Antriebe für Batteriebusse“.


Datum:
10.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Für ZF ist es sowohl Auftrag als auch Kernkompetenz, den Straßenverkehr großflächig zu elektrifizieren und dabei die passende Lösung für jede Anwendung anzubieten. Dieser Preis bestätigt, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden“, erklärte Andreas Grossl, Leiter des Bereiches Achs- und Getriebesysteme für Busse bei ZF.

Mit der Antriebsachse „AxTrax AVE“ möchte ZF Busherstellern und Verkehrsbetrieben den Umstieg auf leise und lokal schadstofffreie Antriebe erleichtern. Denn die Elektroportalachse könne nicht nur via Batterie oder Oberleitung rein elektrisch betrieben werden, sondern auch in Brennstoffzellen-Konfiguration oder als Hybrid.

Der Preis wurde im Rahmen der diesjährigen „ElekBu“, der Elektrobus-Konferenz für Verkehrsbetriebe, Technologieunternehmen und die Wissenschaft durch das Forum für Verkehr und Logistik e.V. verliehen. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.