-- Anzeige --

VVS: Aufwärtstrend hält an

© Foto: VVS

Der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) und die Verkehrsunternehmen in der Region ziehen zum Halbjahr eine positive Zwischenbilanz.


Datum:
02.09.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Aus der Bilanz gehe hervor, dass in den ersten sechs Monaten eines Jahres noch nie so viele Fahrgäste mit Bussen und Bahnen gefahren seien. Insgesamt weise die Verkaufsstatistik 188,5 Millionen bezahlte Fahrten aus. Dies seien im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr zwei Prozent mehr.

Der VVS führt diese Entwicklung auf die gute wirtschaftliche Lage in der Region Stuttgart und das verbesserte Leistungsangebot zurück. „Auffällig ist, dass die Tarifangebote, die wir in den letzten Jahren verbessert haben wie das Firmen-Ticket, das Ausbildungs-Abo oder das Senioren-Ticket sich überdurchschnittlich gut entwickelt haben“, erklärte VVS-Geschäftsführer Horst Stammler. Und Thomas Hachenberger, ebenfalls in der Geschäftsführer der VVS tätig, fügte hinzu: „Wir haben inzwischen über eine halbe Millionen Stammkunden, die täglich mit unseren Bahnen und Bussen unterwegs sind.“

Insgesamt habe der VVS im ersten Halbjahr 2018 rund 269 Millionen Euro eingenommen und damit rund 4,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.