-- Anzeige --

110 MAN Lion’s City für Warschau

© Foto: MAN Group 2018

Ab dem Frühjahr 2019 werden auf den Straßen der polnischen Hauptstadt Warschau weitere 110 erdgasbetriebene MAN Lion’s City Niederflurbusse unterwegs sein.


Datum:
30.07.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Es handelt sich um die größte Anschaffung von emissionsarmen Bussen in der Geschichte unserer städtischen Busverkehrsgesellschaft. Auf den Straßen der Hauptstadt sind derzeit 35 gasbetriebene Busse unterwegs und im kommenden Jahr steigt ihre Zahl um nicht weniger als 110 Stück. Umweltschutz steht für uns ganz oben auf der Prioritätenliste und so planen wir bereits die nächsten Anschaffungen. 2020 werden dann bereits über 300 Gas- und Elektro-Busse für das städtische Busunternehmen im Einsatz sein”, erklärte Renata Kaznowska, stellvertretende Oberbürgermeisterin der Stadt Warschau. „Die Annahme unseres Angebots ist Ausdruck für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, die uns verbindet und bestätigt, dass sich die MAN-Busse in der Flotte der städtischen Busunternehmen MZA als zuverlässige Verkehrsmittel im Personennahverkehr bewährt haben”, ergänzte Jean-Sylvain Delepaut, Mitglied der Geschäftsleitung von MAN Truck & Bus Polska.

Die Busse werden unter anderem mit Fahrscheinautomaten, Klimageräten, Videoüberwachung und elektronische Innen- und Außenanzeigen ausgestattet. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.