-- Anzeige --

43 VDL Citea Electric für Qbuzz

© Foto: VDL Bus&Coach

VDL Bus & Coach wird 43 VDL Citea-Elektrobusse an das niederländische Transportunternehmen Qbuzz liefern.


Datum:
25.03.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Insgesamt umfasse der Auftrag elf VDL Citea SLFA-180 Electric und 32 VDL Citea SLF-120 Electric. „Als zuverlässiger Übergangspartner zu einem emissionsfreien öffentlichen Personenverkehr sind wir hoch erfreut, wieder einen Beitrag zur Elektrifizierung des Busverkehrs im Norden der Niederlande leisten zu dürfen“ erklärte Ard Romers, Managing Director VDL Bus & Coach Nederland. „Dieser zweite Auftrag für Elektrobusse, der aus 43 Citea Electric besteht, ist ein Zeichen für das Vertrauen, das Qbuzz in das Elektrobusprogramm von VDL und in VDL als Lieferant setzt. Wir sind stolz, zusammen mit unserem Partner Qbuzz an einer Verbesserung der Lebensqualität in den Städten des Nordens arbeiten zu dürfen.“

Die 32 VDL Citea SLF-120 Electric sollen mit einem 26 kWh starken Batteriepaket ausgestattet werden. Sie haben zwei Türen. Die elf VDL Citea SLFA-180 Electric werden mit einem 288 kWh starken Batteriesystem und drei Türen ausgeführt. Beide E-Bus-Varianten für Qbuzz sind mit der neuesten Batterietechnologie ausgestattet. Mit einem dachmontierten Pantografen sollen die Fahrzeuge schneller geladen werden können.

Die Elektrofahrzeuge sollen ab Ende 2019 als Stadtlinienbusse in Emmen, Assen und Groningen eingesetzt werden. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.