55 neue Busse für Ostwestfalen

© Foto: Daimler

Nach dem Gewinn von fünf Linienbündeln setzt die Go.on Gesellschaft für Bus- und Schienenverkehr mbH auf 55 neue Fahr­zeuge der Marken Mercedes-Benz und Setra.


Datum:
13.08.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Seit 1. August sind die 45 Busse der Mercedes-Benz Typen Citaro, Citaro LE und Citaro G sowie zehn Setra Low Entry Busse LE business auf 51 Linien in der Region Hochstift in Südostwestfalen unterwegs, schreibt Daimler in einer Pressemitteilung. Go.on-Geschäftsführer Dirk Hänsgen freut sich über die Zusammensetzung der neuen Flotte, in der die Fahrzeuge beider Marken: „Ob Mercedes-Benz oder Setra – alle Busse punkten durch abgasarme Antriebe, innovative Einstiegshilfen, große Wendigkeit, durchdachte Niederflur-Konzepte und flexible Ausstattungsvarianten. Mit der neuen Flotte können wir sowohl auf den Überlandstrecken als auch im innerstädtischen Verkehr mit kurzen Haltestellen-Abständen einen reibungslosen Fahrgast­fluss gewährleisten.“ Zudem sind die Fahrzeuge mit freiem WLAN-Zugang, Videoüberwachung und bequemer Sitzpolsterung ausgestattet.

Zum Hintergrund: Die Go.on Gesellschaft für Bus- und Schienenverkehr mbH mit Sitz in Bielefeld wurde 2004 gegründet und setzt sich aus insgesamt 24 mittel­ständischen Busunternehmen zusammen. Diese befördern mit über 400 Stadt- und Überlandbussen in den Kreisen Gütersloh, Paderborn, Lippe und Höxter über 22 Millionen Fahrgäste im Jahr.

HASHTAG


#Daimler Trucks & Buses

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.