Alternative Antriebe: Oslo wird zur grünen Bus-Stadt

Das Foto zeigt Elektrobusse von VDL, die den rund um den Amsterdamer Flughafen verkehren.
© Foto: Sascha Böhnke

In neun Jahren will Oslo die weltweit erste Hauptstadt mit einem lokal emissionsfreien ÖPNV sein.


Datum:
13.01.2021
Autor:
Sascha Böhnke
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Dazu passt die Meldung, dass ab Januar 2022 fast 40 Prozent der in Oslo verkehrenden Busse elektrisch sein sollen. Ein wichter Schritt dorthin ist die Bestellung von 102 batterieelektrischen VDL-Stadtbussen. Wie Busbetreiber Norgesbuss und Hersteller VDL bekannt gaben, handelt es sich bei der Bestellung um 83 Citea SLFA-180 Electric (Gelenkbusse) und 19 SLF-120 Electric (Solowagen). Die 83 VDL-Citea SLFA-180 Electric sind mit einem dachmontierten Pantografen ausgestattet, die 19 Citea SLF-120 Electric haben einen CCS-Ladestecker. Die Busse werden hauptsächlich im Depot geladen.

Die neuen Busse werden im Süden von Oslo in den Stadtteilen Søndre Nordstrand und Nordstrand und Teilen von Nordre Follo fahren. Einige der Fahrzeuge sollen dann rund um die Uhr im Einsatz sein. Aktuell verkehren bereits 48 Elektrobusse von VDL in der norwegische Hauptstadt: 30 Gelenkbusse und zehn 12-Meter-Busse.

Derzeit fahren 10 Prozent der 1.200 Stadtbusse im Dienst der öffentlichen Verkehrsbetriebe Ruter elektrisch. Die von Oslo getroffenen Klima- und Umweltmaßnahmen gehören nach eigenen Angaben zu den effektivsten in Europa. Oslo versteht sich als ein Labor zum Testen neuer elektrischer Verkehrslösungen und verwandelt sich langsam in eine Stadt, in der Fußgänger und Radfahrer einen höheren Stellenwert haben als das eigene Auto. Ab 2023 sollen alle Taxis in Oslo emissionsfrei sein.

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.