-- Anzeige --

Autonomes Fahren: ZF erhält Innovationspreis

Vanessa Bauschatz und Martin Hoffmann von der ZF Mobility Solutions mit dem Innovationspreis des europäischen Automobilzulieferer-Verbands CLEPA
© Foto: CLEPA

Für sein Angebot bei autonomen Fahrsystemen ist ZF mit dem Innovationspreis des europäischen Automobilzulieferer-Verbands CLEPA ausgezeichnet worden.


Datum:
28.10.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das autonome Shuttle von ZF hat den Innovationspreis des europäischen Automobilzulieferer-Verbands CLEPA in der Kategorie Konnektivität und Automatisierung gewonnen. Mit der Auszeichnung wurde das Mobilitätskonzept von ZF als „saubere, sichere und bedarfsgerechte Nahverkehrslösung“ gewürdigt, die bereits heute realisierbar sei.

„ZF bietet alle Aspekte autonomer Fahrsysteme an: Sensoren, Software und Hochleistungsrechner sowie die notwendigen Aktuatoren zum präzisen Beschleunigen, Bremsen und Lenken des Fahrzeugs. Die technologische Herausforderung selbstfahrender Shuttles haben wir mit einem vollredundanten Level-4-Fahrzeug gemeistert – basierend auf Komponenten in Automobilqualität“, sagte Torsten Gollewski, Leiter Autonomous Mobility Systems bei ZF.

Realisierung von Shuttle-Systemen

Laut ZF haben haben die Fahrzeuge bereits weltweit über 100 Millionen Kilometer autonom zurückgelegt und mehr als 14 Millionen Fahrgäste befördert – ganz ohne Sicherheitsfahrer. Man unterstütze Kommunen und Verkehrsbetriebe bei der Projektierung und Realisierung von Shuttle-Systemen für die jeweiligen Gebiete sowie bei Service und Wartung der autonomen Shuttles, erklärte das Unternehmen.

Die Shuttles von ZF sind bereits heute verfügbar und können im Stadtverkehr mit bis zu 40 Stundenkilometer „mitschwimmen“ – das ist schneller als die Durchschnittsgeschwindigkeit in europäischen Großstädten. Die kleinen Fahrzeuge lassen sich auch auf weniger ausgelasteten Strecken betreiben und ermöglichen längere Betriebszeiten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.