-- Anzeige --

BusTech Challenge 2019: Belgier siegt

© Foto: Daimler

Bei der "BusTech Challenge 2019" konnte sich der 51-jährige Joris Keymeulen aus Belgien gegen seine Mitstreiter aus 17 europäischen Ländern durchsetzen.


Datum:
19.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Insgesamt 730 Teilnehmer gingen im Sommer des vergangenen Jahres an den Vorrunden-Start der „BusTech Challenge 2019“, dem internen Wettbewerb für Busmechaniker, der alle zwei Jahre von Daimler Buses ausgetragen wird. Dabei mussten die Daimler-Mitarbeiter an ihren Standorten einen Online-Fragekatalog rund um den Omnibus sowie zu Wartung und Reparatur bearbeiten.

Bei der Entausscheidung in Neu-Ulm stellten die jeweiligen Landessieger Anfang Februar dann auch ihr praktisches Können unter Beweis. Die Mechaniker mussten zum Beispiel Fehler an der Busklimaanlage suchen, den Grund für einen Totalausfall der Elektrik finden und beseitigen sowie das Automatikgetriebe eines Stadtbusses reparieren.

Auf dem obersten Siegertreppchen stand letztlich dann der 51-jährige Joris Keymeulen aus Belgien. Die Plätze zwei und drei sicherten sich Remo Glanzmann aus der Schweiz und Robin Sonfors aus Schweden. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.