-- Anzeige --

E-Busse: Steuergerät für effektives Schnellladen

Das Steuergerät wurde im Rahmen eines Pilotprojekts in einen E-troFit Bus eingesetzt (Symbolbild)
© Foto: e-troFit GmbH

Mit dem Einbau eines neuen Steuergeräts in einem E-troFit-Bus soll das Schnellladen von E-Bussen effektiver werden, das Gerät selbst soll Anfang 2022 in Serie gehen.


Datum:
27.05.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

E-troFit hat mit dem neue Automotive-Steuergerät „Charge Control L“ ein neues Steuergerät in einen E-Bus integriert, wodurch das Schnellladen optimiert werden soll. Mit dem Controller kommt ein echtzeitfähiges Steuergerät zum Schnellladen mit Gleichstrom (DC) zum Einsatz. Das Gerät kommt vom Unternehmen In-tech smart charging.Künftig sollen auch weitere Fahrzeuge von E-troFit mit den neuen Controllern ausgestattet werden, erklärte In-tech smart charging. 

Mit den Umrüstkits von E-troFit erhalten Dieselbusse ein zweites Leben als Elektrofahrzeuge. Um die Akkus der elektrifizierten Fahrzeuge möglichst effizient und in wenigen Stunden wieder voll aufladen zu können, suchte E-troFit nach einem echtzeitfähigen Steuergerät zum Schnellladen und ist mit dem Charge Control L von In-tech smart charging fündig geworden. Erstmalig wurde es nun im Rahmen eines Pilotprojekts in einen E-troFit Bus eingesetzt.

Anfang 2022 soll das Steuergerät serienmäßig verbaut werden

Das Steuergerät wird mittels CAN-Interface ins Fahrzeug integriert und übernimmt die Kommunikation mit der Ladesäule sowie die Überwachung des Ladevorgangs. Zusätzlich kann das Steuergerät an einen Onboard-Charger angeschlossen werden. Charge Control L erfüllt nach Herstellerangaben die Ladestandards ISO15118 bzw. DIN70121 für DC-Laden sowie IEC61851 und ISO15118 für AC-Laden. Das Steuergerät überwacht dazu auch die Temperatur am Ladestecker, die Status-LEDs und die Steckerverriegelungen.

„Mit unserem Steuergerät wird ein E-Bus in zweieinhalb bis drei Stunden wieder voll aufgeladen“, sagte Thomas Wagner, Geschäftsführer von In-tech smart charging. Man habe nun mit einem Vor-Serienstand begonnen und will Anfang 2022 das Steuergerät serienmäßig verbauen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.