-- Anzeige --

Flottenmanagement: Mit IVECO ON - immer on line

IVECO ON: Neuer digitale Services für IVECO BUS-Flotten.
© Foto: Iveco Group

Wer Iveco fährt, kann seit Anfang des Jahres ein eigenes Iveco-Flottenmanagement-Portal nutzen und in Echtzeit alle wichtigen Informationen für seine im Einsatz befindlichen Fahrzeuge abrufen.


Datum:
30.09.2022
Autor:
Judith Böhnke
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zu den Daten, auf die die Kunden zugreifen können, gehören neben dem Echtzeit-Ladezustand der Antriebsbatterien auch die verbleibende Reichweite von Elektrobussen, die Daten des Fahrtenschreibers und die des Atemalkoholmessgeräts aus der Ferne. Heruntergeladen werden die Daten auf einen sicheren Cloud-Speicher.  

Die IVECO ON Telematikservices gibt es für alle schweren Busse mit Motoren der Emissionsstufe Euro VI Step E-Motoren und Elektromotoren. Entwickelt wurde das System, um IVECO-Kunden bei der Optimierung ihres Betriebs und der Wartung ihrer IVECO BUS-Flotte zu unterstützen. Zur Verfügung stehen zwei Pakete, um den unterschiedlichen Anforderungen der Busbetriebe im Land gerecht zu werden.

IVECO ON Smart Pack

Das Smart Pack, das für alle Fahrzeuge erhältlich ist, beinhaltet den Zugang zum IVECO ON Portal und zur Control Room Unterstützung. Das inkludiert beispielsweise den Abruf von Informationen über den Zustand der IVECO BUS-Flotte des Kunden im Betrieb wie Fahrstilbewertung, Energieverbrauch, Durchschnittsgeschwindigkeit und Fahrstrecke pro Tag. Der Kunde kann zudem detaillierte Daten zu einzelnen Fahrzeugen abrufen. Einsatz und Betriebszeit von Fahrzeugen lassen sich so besser planen und optimieren.

Der Control Room liefert täglich technische Berichte mit Schwerpunkt auf Betriebs- und Wartungsdaten für das gesamte IVECO BUS Produktportfolio. Diese Berichte enthalten sämtliche Daten, die für eine optimale Wartung der Elektrobusse erforderlich sind. Die Informationen ermöglichen ein tägliches Monitoring der Fahrzeuge, um sicherzustellen, dass sie im Einklang mit der erwarteten Lebensdauer der Antriebsbatterien betrieben werden können. Vermeintlich unvorhersehbare Störungen im Betrieb lassen sich so vorbeugen und ungeplante Stopps vermeiden. Türen, Antriebsbatterien und andere Funktionen werden täglich im Detail analysiert, was nützliche Informationen liefert und die Problemlösung erleichtert.

IVECO ON Premium Pack

Das Premium Pack ist optional erhältlich und ist stärker auf den Betrieb der Flotte zugeschnitten. Es umfasst ein Echtzeit-Flottenmanagement-Portal und die Web-API ITxPT Standard TiGR, eine intelligente Lösung für Kunden, die Fahrzeuge in einer Mehrmarkenflotte beobachten. Diese bekannte API, die von dem zur UITP gehörenden Verband ITxPT standardisiert wurde, macht den Einsatz einer zusätzlichen Telematikbox für den Zugriff auf die Daten der verschiedenen Busmarken überflüssig.

© Foto: Iveco Group
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.