-- Anzeige --

Hartmut Schick verlässt Daimler Buses

© Foto: Daimler

Hartmut Schick (56), Head of Daimler Buses, wird am 1. April 2018 neuer Leiter von Daimler Trucks Asia (DTA).


Datum:
19.12.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Er folgt auf Marc Llistosella (50), der zum 31. März 2018 auf eigenen Wunsch ausscheidet, um neue berufliche Herausforderungen zu verfolgen. DTA ist die asiatische Tochter von Daimler Trucks & Buses, dem weltweit führenden Hersteller von Lkw und Bussen, und umfasst die japanische Mitsubishi Fuso Trucks and Bus Corporation (MFTBC) sowie die indische Daimler India Commercial Vehicles (DICV). „Mit Hartmut Schick übernimmt ein sehr erfahrener und international geprägter Nutzfahrzeug-Manager unser Geschäft in Asien. Er hat Daimler in den letzten Jahren zum erfolgreichsten Bushersteller der Welt gemacht und zeichnet sich durch einen integrativen Führungsstil aus. Wir freuen uns sehr, dass er diese wichtige Aufgabe in Asien übernimmt“, erklärt Martin Daum, im Vorstand der Daimler AG zuständig für Trucks und Busse.

Hartmut Schick ist seit dem 1. Januar 2009 Leiter des Geschäftsfeldes Daimler Buses und Vorsitzender der Geschäftsführung der EvoBus GmbH. Unter seiner Führung entwickelte sich das Geschäftsfeld nach Unternehmensangaben zum weltweit profitabelsten Bushersteller und produziert als einziger Bushersteller noch in Deutschland. Unter der Führung von Hartmut Schick habe Daimler Buses seine Technologieführerschaft weiter ausgebaut, nicht zuletzt durch den Mercedes-Benz Future Bus, einen teilautonom fahrenden Stadtbus.

Hartmut Schick trat 1986 nach dem Abschluss des Maschinenbaustudiums in den Bereich Zentrale Forschung der Daimler-Benz AG ein. Nach dem Wechsel in die Pkw-Produktion arbeitete Hartmut Schick ab 1990 im Bereich Marketing der DASA in München. 1993 übernahm er dort die Leitung des Hauptsekretariats sowie die Leitung des Büros des Vorstandsvorsitzenden. Als Leiter des Planungsstabes des Vorstandsvorsitzenden der Daimler-Benz AG kehrte Hartmut Schick 1995 nach Stuttgart zurück. 1997 wurde er mit dem Aufbau des Mercedes-Benz Werkes in Juiz de Fora (Brasilien) als Leiter Produktion und Logistik beauftragt. Seit Januar 2002 war er Leiter der weltweiten Kommunikation des Daimler Konzerns. (ah)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.