Kaunas setzt weiter auf moderne Dieselbusse

Der erste von 100 MAN Lion's City
© Foto: MAN

Gleich 100 MAN Lion's City mit Euro 6d-Dieselantrieb erhält die litauische Großstadt Kaunas bis Mitte dieses Jahres.


Datum:
04.02.2021
Autor:
Sascha Böhnke
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Busbetreiber „Kauno autobusai“ hat 100 Lion’s City bei MAN Truck & Bus geordert. Dabei handelt es sich um die neueste Generation mit einem sauberen Euro 6d-Antrieb. Dazu erklärt Rudi Kuchta, Head Business Unit Bus bei MAN Truck & Bus: "Insbesondere in Kombination mit MAN EfficientHybrid sind die Stadtbusse und damit natürlich auch unsere Kunden besonders umweltfreundlich unterwegs. Und das kommt bei den im ÖPNV tätigen Unternehmen hervorragend an: Mehr als 90 Prozent aller ausgelieferten MAN-Stadtbusse der neuen Generation sind mit EfficientHybrid-Technik ausgestattet."

Beim MAN EfficientHybrid handelt es sich um ein System, das zur Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen beitragen soll. In unserem Magazin OMNIBUSREVUE sowie unserem Bewegtbildkanal BUS TV wird dieses System genau erklärt. Hier ist die entsprechende Passage direkt zu finden. 

Der erste der bestellten 100 Busse wurde bereits im vergangenen Herbst übergeben und ist seitdem auf der Linie 29G im Einsatz. Diese verbindet das Stadtzentrum mit dem Flughafen von Kaunas – deshalb nimmt sie täglich morgens als erste den Betrieb auf und stellt ihn abends als letzte ein. Die restlichen 99 Fahrzeuge sollen bis Mitte 2021 ausgeliefert werden. Das lokale Verkehrsunternehmen hat den Vertrag über die Lieferung der Stadtbusse mit der Firma Adampolis geschlossen, dem offiziellen und exklusiven Importeur für MAN in Litauen. Noch nie zuvor wurden so viele Busse für den ÖPNV in Kaunas gleichzeitig angeschafft. Ziel war und ist es, die Busflotte grundlegend zu verjüngen und so einen zukunftsweisenden Fuhrpark zu schaffen“, so Kuchta.

Die Sitze sind mit einem langlebigen und speziell für den ÖPNV in Kaunas entwickelten Stoff bezogen, der zusätzlich mit einer antibakteriellen Beschichtung versehen ist. Zudem stehen den Passagieren USB-Anschlüsse zum Aufladen mobiler Geräte zur Verfügung. Neben 28 Sitzplätzen gibt es 72 Stehplätze und einen separaten Bereich für einen Rollstuhl. Damit die Fahrgäste einen optimalen Halt haben, sind die Busse mit einem rutschfesten Bodenbelag aus Holzparkettimitat ausgestattet. Für zusätzliche Sicherheit sollen in unterschiedlichen Höhen angeordnete Handläufe aus ovalen Profilen sorgen. Über hochauflösende Monitore und ein Soundsystem mit acht Lautsprechern erhalten die Passagiere alle wichtigen streckenbezogenen Informationen. Drei breite Doppeltüren erleichtern Rollstuhlfahrern und Menschen mit Kinderwagen den Einstieg in die Niederflurfahrzeuge.

Mit rund 300.000 Einwohnern ist Kaunas die zweitgrößte Stadt Litauens. Pro Tag nutzen bis zu 200.000 Menschen das Angebot an Stadt- und Trolleybussen.

HASHTAG


#MAN Lion's City

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.