-- Anzeige --

Neue VDL Citea für ´s-Hertogenbosch

© Foto: VDL Bus&Coach

Seit dem 1. April 2018 sind neun neue VDL Citea SLF-120 für das niederländische Unternehmen Arriva in der Stadt ´s-Hertogenbosch unterwegs.


Datum:
05.04.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bereits im Jahr 2016 hat VDL Bus & Coach drei Citea-Elektrobusse für ´s-Hertogenbosch an Arriva geliefert. Die neun VDL Citea Electric sind ein Folgeauftrag. Anne Hettinga, CEO Arriva Nederland, erklärt: „Als Unternehmen sind wir immer stärker im Bereich Nachhaltigkeit und sauberere Busse aktiv. Innerhalb des ÖPNV findet gerade eine anspruchsvolle Umstellung statt. In den vergangenen Jahren haben wir wertvolle Erfahrungen  mit Elektroverkehr gesammelt, und ich bin stolz, dass wir jetzt in ´s-Hertogenbosch den nächsten Schritt in dieser Richtung machen können. Dies verdanken wir nicht zuletzt der guten Zusammenarbeit mit der Provinz Nordbrabant, der Stadt ´s-Hertogenbosch und VDL Bus & Coach.“

Die VDL Citea SLF-120 Electric für Arriva sind mit einer neuen Batterietechnologie ausgestattet, die es möglich machen soll, die Busse schneller zu laden. Dafür befindet sich am Ende der Linien acht und neun, auf denen die Busse eingesetzt werden, Schnelllader. Die Ladung erfolgt über einen Pantografen auf dem Dach des Fahrzeugs.

Ard Romers, Geschäftsführer von VDL Bus & Coach Nederland, erläutert: „Bei derartig komplexen Projekten ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den Parteien geradezu Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Implementierung. Dies ist inzwischen schon das siebte E-Mobility-Kooperationsprojekt zwischen Arriva und VDL Bus & Coach in den Niederlanden und das zweite Mal, dass Elektrobusse nach ´s-Hertogenbosch geliefert werden. Nach Venlo, Maastrich, Vlieland, Ameland, Terschelling und Gorinchem arbeiten wir jetzt auch in ´s-Hertogenbosch an der Entwicklung des Nullemissions-Busverkehrs. Die Vorreiterrolle, die die Provinz Nordbrabant in dem Projekt in ´s-Hertogenbosch übernimmt, ist von großer Bedeutung für die weitere Umstellung auf einen sauberen und leisen Elektroverkehr.“

Ausgestattet sind die Elektrobusse mit drei Türen, USB-Ladeanschlüssen für Mobilgeräte und WLAN. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.