-- Anzeige --

Rekordauftrag für Solaris aus Litauen

© Foto: Solaris Bus & Coach S.A.

Das Verkehrsunternehmen der litauischen Hauptstadt Vilnius hat 150 neue Urbino-Stadtbusse bei Solaris bestellt.


Datum:
17.11.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Solaris Bus & Coach und das litauische Verkehrsunternehmen Vilniaus Viesasis Transportas (VVT), der ÖPNV-Träger in Vilnius, haben einen Vertrag über die Lieferung von 150 Urbino-Bussen geschlossen. 100 der bestellten Fahrzeuge sind 12 Meter lange Solobusse, die restlichen 50 Fahrzeuge sind Gelenkbusse. Der Vertrag hat einen Gesamtwert von über 40 Millionen Euro. Nach Angaben von Solaris ist es der größte Vertrag über eine einmalige Buslieferung in Litauen seit 1990. Die ersten Busse aus diesem Vertrag sollen bereits im März 2018 in Vilnius zum Einsatz kommen, die komplette Lieferung soll dann bis Ende des Jahres 2018 umgesetzt werden.

Die Solaris Urbino für Vilnius sind mit Euro-6-Motoren ausgestattet. Die Motoren für die einhundert 12-Meter-Busse kommen von Cummins, bei den Gelenkbussen sollen DAF-Motoren eingesetzt werden. Neben der Standardausstattung haben die Busse eine Reihe von Zusatzleistungen für Fahrer und Fahrgäste: dazu gehören unter anderem ein Fahrgastzählsystem, ein WLAN-Anschluss und allgemein zugängliche USB-Anschlüsse. Zudem soll in den Bussen neben dem Armaturenbrett ein „Alkolock“ installiert werden. Dabei handelt es sich um eine Alkohol-Wegfahrsperre, diese verhindert das Anspringen des Motors, wenn der Fahrer betrunken ist.

In Vilnius sind bisher Trollino O-Busse sowie CNG-betriebene Urbino 12 zum Einsatz gekommen. Der aktuelle Auftrag über 150 Busse ist die erste Bestellung aus Vilnius für Solaris-Busse mit konventionellem Dieselantrieb. Derzeit ist ein Vergabeverfahren für 41 O-Busse im Gange, für das Solaris der einzige Bieter ist. (bu)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.