-- Anzeige --

Solaris auf der Trako 2017

© Foto: Solaris

Auf der internationalen Messe für Eisenbahntechnik "Trako" wird Solaris mit der Straßenbahn Tramino und dem europaweit ersten O-Bus Solaris Trollino 18,75 zwei neue Fahrzeuge vorstellen.


Datum:
19.09.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Während der 12. internationalen Messe für Eisenbahntechnik "Trako" in Danzig vom 26. bis zum 29. September 2017 wird Solaris die Straßenbahn Tramino für Leipzig präsentieren. Der Rahmenvertrag zwischen Solaris und den Leipziger Verkehrsbetrieben (lvb) über die Lieferung von bis zu 41 Straßenbahnen wurde im Jahr 2015 unterschrieben. Die erste Tramino ist in Leipzig im Dezember 2016 eingetroffen und mittlerweile zum Passagierverkehr zugelassen. Die Straßenbahnen mit einer Länge von 37,63 Metern und einer Breite von 2,3 Metern bestehen aus vier Teilen – vier klassische Triebdrehgestellen und einem Jacobs-Drehgestell. Für das Leipziger Netz ist die Spurweite der Straßenbahn mit 1458 Millimetern einzigartig.

Einer von zehn O-Busse Trollino 18,75, die mit Wasserstoff-Brennstoffzellen ausgestattet sind und ins lettische Riga geliefert werden, wird außerdem auf der Messe gezeigt. Alle O-Busse Trollino wurde mit einer Brennstoffzelle und mit Batterien ausgerüstet, die bis zu 100 Kilometer ohne Anschluss an die Oberleitung zurücklegen. Künftig werden die Busse deshalb auf Strecken ohne Oberleitung eingesetzt.

Der Stand von Solaris befindet sich in Halle A der Trako. Die Straßenbahn und der O-Bus können auf dem Außengelände (Ausstellungsgleis A) besichtigt werden. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.