Stadtbusse geordert: Großer Erfolg für MAN

© Foto: MAN

Die Busindustrie hat seit Beginn der Corona-Krise mit erheblichen Problemen bei der Prduktion von Reisebussen zu kämpfen. Anders sieht das im Stadtbusbereich aus.


Datum:
14.01.2021
Autor:
Sascha Böhnke
Lesezeit: 
1 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



So hat der Münchener Bushersteller MAN jetzt einen größeren Auftrag aus Ungarn vermeldet, der bereits im Dezember an Land gezogen werden konnte.  Insgesamt 72 Fahrzeuge vom Typ Lion's City G (A23) gehen an das ungarische Verkehrsunternehmen Volánbusz und 132 Busse an Volán Buszpark Kft. Bereits ab Sommer 2021 sollen die Gelenkbusse landesweit auf Überlandlinien im Nahverkehr zum Einsatz kommen. Bereits ab Sommer 2021 sollen die Gelenkbusse landesweit auf Überlandlinien im Nahverkehr zum Einsatz kommen. 

Die Niederflurbusse sind mit einer Rampe für Rollstühle und Kinderwagen ausgestattet. Zudem verfügen sie über eine Klimaanlage, ein elektronisches Fahrgastinformationssystem, eine Fahrgastzählanlage sowie zahlreiche Sicherheitsassistenten. Angetrieben werden die Gelenkbusse von 360 PS (265 kW) starken Dieselmotoren, die den Abgasstandard Euro 6 erfüllen. Geschaltet wird per Sechsgang-Automatikgetriebe EcoLife. Das ungarische Verkehrsunternehmen Volánbusz vertraut seit vielen Jahren auf Reisebusse aus dem Hause MAN Truck & Bus. Erst im letzten Jahr orderte das Verkehrsunternehmen 29 NeoplanTourliner. Im Vorjahr wurden 43 Tourliner übergeben, 2018 waren es 31 Fahrzeuge und 2017 weitere 30 Busse. Die Verjüngung der Flotte ist Teil der Maßnahmen zur Erreichung eines nachhaltigen und modernen öffentlichen Verkehrs und dient zudem der Umsetzung der ungarischen Busstrategie.

HASHTAG


#MAN

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.