-- Anzeige --

Ausstellungsvorschau der Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

© Foto: dpa/picture alliance

Die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim geben eine Vorschau auf ihre Ausstellungen im Februar, März und April 2018.


Datum:
18.01.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Vom 4. Februar bis zum 29. April 2017 präsentieren die Reiss-Engelhorn-Museen in „Zephyr – Raum für Fotografie“ die Ausstellung „Am Rand der bekannten Welt“. Die Bilder der Ausstellung stammen vom litauischen Fotograf Rimaldas Viksraitis. Die Aufnahmen des Fotokünstlers erzählen nach Angaben der Museen von der Essenz des Lebens.

Außerdem zeigen die Reiss-Engelhorn-Museen im Museum Zeughaus C5 die Ausstellung „Von Pulverdampf und Schlachtidyll – Weißes Gold aus der Frankenthaler Manufaktur“. Vom 11. Februar bis zum 2. Dezember 2017 entführt diese Sonderausstellung in die Welt des 18. Jahrhunderts, als Porzellan sehr kostbar war.

Außerdem werden weiterhin die Ausstellungen „Reformation!“ im Museum Zeughaus C5 und „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ im Museum Weltkulturen D5 zu sehen sein.

Weitere Informationen zu den Ausstellungen gibt es unter http://www.rem-mannheim.de. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.