-- Anzeige --

„Der frühe Picasso“ in der Fondation Beyeler

© Foto: Succession Picasso / ProLitteris, Zürich 2018

Die Fondation Beyeler widmet sich in ihrer neuen Ausstellung von Februar bis Mai 2019 der Blauen und Rosa Periode von Pablo Picasso.


Datum:
24.06.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Damit werden erstmals in Europa die Werke dieser Phase in dieser Fülle präsentiert. Die Bilder in der Schaffenszeit von 1901 bis 1906 zählen laut Fondation Beyeler zu den schönsten und emotionalsten der Moderne.

Picassos früher Werdegang wird in der chronologisch konzipierten Ausstellung exemplarisch am Bild des Menschen vor Augen geführt. In der von der Farbe Blau dominierten Phase ab 1901 blickte der Künstler auf die Misere und die seelischen Abgründe der Menschen am Rande der Gesellschaft. In der sogenannten Rosa Periode versuchte der Künstler dann Hoffnungen und Sehnsüchte von Zirkusleuten, Gauklern, Akrobaten und Harlekinen Ausdruck zu verleihen.

Zu sehen sind rund 80 Gemälde und Skulpturen aus Museen in Europa, den USA, Kanada, Russland, China und Japan. Zahlreiche weitere Werke stammen aus Privatsammlungen und können teilweise erstmals seit vielen Jahrzehnten wieder in der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Informationen zu den Öffnungszeiten, Eintrittspreisen sowie zu den Führungs- und Spezialangeboten sind ab August 2018 auf der Website http://www.fondationbeyeler.ch verfügbar. Der Kartenvorverkauf startet im November. (ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.