-- Anzeige --

Deutsches Museum: Eröffnungen der neuen Ausstellungen im Juli

Eine Ausstellung widmet sich den Themen Landwirtschaft und Ernährung
© Foto: Deutsches Museum/Christian Illing

In den vergangenen Jahren wurden große Teile des Deutschen Museums in München grundlegend saniert, nun steht der Termin für die Neueröffnung fest.


Datum:
03.06.2022
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 8. Juli öffnen im Deutschen Museum die Ausstellungen im ersten generalsanierten Teil des Gebäudes. Rund 20.000 Quadratmeter groß ist die Ausstellungsfläche in diesem sanierten Teil auf der Museumsinsel und die Themen, die hier zu sehen sind, reichen von der Atomphysik bis zur Robotik. Die alten Ausstellungen – wie das berühmte Bergwerk oder Starkstrom mit der beliebten Blitze-Show – bleiben noch bis 28. Juni geöffnet.

Die Gestaltung, die Konzepte, die Besucherführung, die Kampagne: alles ist neu. „Wir freuen uns wirklich sehr auf diesen Tag, fiebern ihm seit Monaten entgegen“, sagte Generaldirektor Wolfgang M. Heckl. „Der Startschuss für unsere Zukunftsinitiative fiel bereits 2006“, so Heckl. Bis zum Beginn der Renovierung im Sammlungsgebäude wurden dann unter anderem die beiden Sternwarten, das Planetarium, das Dach und die Fassaden saniert und die Digitalisierung der Sammlung gestartet. Außerdem wurden weitreichende Vorbereitungsmaßnahmen getroffen, die Bausubstanz untersucht, Konzepte entwickelt: „Dabei war besonders wichtig, dass während der ganzen Renovierungsarbeiten immer eine Hälfte des Museums für unsere Besucherinnen und Besucher geöffnet bleibt“, sagte Heckl. „Die Besuchszahlen blieben trotz der Einschränkungen konstant hoch.“

Sobald der erste Teil eröffnet ist, beginnt die Sanierung der zweiten Gebäudehälfte. Bis 28. Juni gibt es aber noch die Gelegenheit, sich die „alten“ Ausstellungen vor Ort anzusehen. Danach bleiben sie vorerst zumindest unter virtualtour.deutsches-museum.de virtuell erlebbar. Die Modernisierung des Gebäudes soll dann 2028, zum 125. Jubiläum der Museumsgründung, abgeschlossen sein.

Die Highlights der neuen Dauerausstellungen, die spannendsten Mitmachstationen und die ersten Foto-Impressionen aus den noch nicht eröffneten Ausstellungsbereichen finden Sie in der Juli-Ausgabe der OMNIBUSREVUE.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.omnibusrevue.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift OMNIBUSREVUE aus dem Verlag Heinrich Vogel, die sich an Verkehrsunternehmen bzw. Busunternehmer und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Sie berichtet über Trends, verkehrspolitische und rechtliche Themen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Management, Technik, Touristik und Handel.